Texte zur Religionskritik

Zusammenstellung

Der Fachverband Ethik hat diese übersichtliche Zusammenfassung wichtiger Religionskritiker und ihrer Hauptargumente und -texte zusammengestellt.…

Von Religionskritik zur Diffamierung

Artikel der Bundeszentrale für politische Bildung

“Wann wird Religionskritik zum Instrument zur Ausgrenzung, Diffamierung oder gar Hetze gegenüber Angehörigen einer Religionsgemeinschaft? Sowohl das Recht auf freie Meinungsäußerung, die der Religionskritik zugrunde liegt, als auch die Religionsfreiheit und der Schutz vor Ausgrenzung und Diffamierung von Religionsgemeinschaften begründen sich in der unveräußerlichen Würde des Menschen, die sich aus unterschiedlichen normativen Quellen speist und […]…

Zum Ursprung der Religionskritik von Ludwig Feuerbach

Artikel im Jahrbuch für christliche Sozialwissenschaft

Richard Steer nimmt in diesem Beitrag den Zusammenhang der persönlichen Erlebnisse und Entwicklungen Feuerbachs mit seiner Einstellung zu religiösen Fragen in den Blick.…

Wider die fruchtlose Polemik. Überlegungen zum neuen Atheismus

Begegnung und Gespräch II/2009, Nr. 115

Überlegungen zum neuen Atheismus von Matthias Wörther mit folgenden Abschnitten: Die Erfahrbarkeit Gottes Schlüsselbegriffe des neuen Atheismus: Geschichte, Evolution, Gehirn und Vernunft Argumentationsorte des Christentums: Gerechtigkeit, Schöpfung, Inkarnation und Offenbarung…

Vision einer religionsfreien Welt

Herder Korrespondenz 1/2014

“Der Neue Atheismus wird in Ländern und Gesellschaften zum Thema, die durch das Christentum geprägt sind. Seine Vertreter finden viel mediale Aufmerksamkeit, auch wenn die Zahl der bekennenden Atheisten kaum zunimmt. Er machte erst in der englischsprachigen Welt von sich reden, ist aber inzwischen auch nach Deutschland übergeschwappt. Der Neue Atheismus lebt vor allem vom […]…

Geschichte des Atheismus

Kurze Einführung

Oberstufenlehrer Rolf Dober gibt auf seiner privaten Homepage eine Übersicht über die Entwicklung des Atheismus seit der Antike bis zur Neuzeit.…

Neuer Atheismus – Alte Klischees, aggressive Töne, heilsame Provokationen

Herder Korrespondenz 3/2007

“Seit kurzem schwappen aus dem angelsächsischen Bereich die ersten Wellen eines “New Atheism” nach Deutschland, der in seinen Ursprungsländern als eine rasant anschwellende Bewegung wahrgenommen wird und sich selbst auch so darstellt. Der nun anstehende systematische Streit mit dem neuen Atheismus muss philosophisch und theologisch geführt werden.” Artikel von Prof. Klaus Müller, Uni Münster, in […]…