Tierbestattungen kein Tabu mehr

Artikel unter der Rubrik ‘kontrovers’ im Loccumer Pelikan

Wir müssen nicht jedes Tier bestatten, aber wir dürfen die Tiere bestatten, die zu unserer Familie gehören. Diese Meinung vertritt Dr. Michael Rosenberger, Katholischer Priester und Professor für Moraltheologie.…

Wer Haustiere beerdigt, müsste sie auch taufen

Artikel unter der Rubrik ‘kontrovers’ im Loccumer Pelikan 4/2019

Tiere christlich bestatten? Seit Jahren boomt in Deutschland das Geschäft mit Tierbestattungen. Bundesweit entstehen immer mehr Tierfriedhöfe und Tierkrematorien. Ihre Zunahme, ihre Auslastung und die teils opulenten Grabsteine, ja sogar mit Statuen ausgestatteten Grabmäler zeigen, dass es hier einen Bedarf und ein Geschäft gibt. Sollen die Kirchen sich diesem Trend stellen und sich an Tierbestattungen […]…

Ungeheuer

Artikel im Loccumer Pelikan 4/2019

Ungeheuer tauchen nicht nur in der populären Kultur auf, sondern auch in der Bibel. Sie sind mächtig, mächtiger als Menschen, manchmal auch tragische Gestalten, die Mitleid auslösen. Hans-Martin Gutmann geht bekannten Ungeheuer-Erzählungen in folgenden Beispielen nach: “I am a Legend” (Francis Lawrence, USA 2007) Johan Amos Comenius: orbis sensualium pictus Behemoth und Leviathan (Hiob 40,15 […]…

Mehr als “Verantwortung” und “Mitgeschöpflichkeit”

Grundsatzartikel zu ‘Mensch und Tier’ im Loccumer Pelikan 4/2019

Überlegungen zu den Tiefendimensionen einer theologischen Tierethik jenseits der schönen Phrasen – Grundsatzartikel von Simone Horstmann zur Tierethik mit folgenden Abschnitten: Problem 1: Theologisches Probrium? Problem 2: Verhältnis Bibel und Ethik? Problem 3: Moralismus oder hohle Phrasen? Erste Bruchlinie: Ist das “Fressen und Gefressenwerden” nicht natürlich? Zweite Bruchlinie: Steht der Mensch als Ebenbild Gottes nicht […]…

2019/4 Loccumer Pelikan: Mensch und Tier

Religionspädagogisches Magazin für Schule und Gemeinde des Religionspädagogischen Instituts Loccum

  Der Loccumer Pelikan 4/2019 widmet sich den Themen: Silke Leonhard editorial GRUNDSÄTZLICH Simone Horstmann Mehr als „Verantwortung“ und „Mitgeschöpflichkeit“. Überlegungen zu den Tiefendimensionen einer theologischen Tierethik jenseits der schönen Phrasen Elena Thurner und Andreas Aigner  Geliebt, genutzt, gegessen: Eine Einführung in die Tierethik Peter Kunzmann Moderne Tierhaltung in einer modernen Gesellschaft? Hans-Martin Gutmann Ungeheuer […]…

Antisemitismus als Herausforderung für die schulische und außerschulische Bildung

THEO WEB, 18/2019

Nach einer Reihe von antisemitischen Übergriffen – vor allem in Schulen – in den letzten Jahren steht das Thema Antisemitismus wieder mehr im Fokus der öffentlichen Aufmerksamkeit. Als vermeintlich Verantwortliche stehen im Mittelpunkt der Debatten vor allem Menschen muslimischen Glaubens. Rechtsextremistische Übergriffe und antisemitische Haltungen in der Mitte der Gesellschaft geraten demgegenüber häufig aus dem […]…

Anders denken

Die Onlineplattform für Antisemitismuskritik und Bildungsarbeit

„Anders Denken. Die Onlineplattform für Antisemitismuskritik und Bildungsarbeit“ richtet sich an Lehrkräfte, Bildungsarbeiter/innen, zivilgesellschaftliche Akteure sowie Interessierte und Engagierte, die sich pädagogisch mit Antisemitismus auseinandersetzen (wollen). Sie bietet aktuell und niedrigschwellig Orientierung im Themenfeld, liefert Hintergrundinformationen, dokumentiert Diskurse, Erfahrungen und Ansätze, präsentiert lokale Ansprechpartner/innen und stellt konkrete Bildungsmaterialien zur Verfügung. Eine beeindruckende Seite. Sie ist […]…

APuZ: Klimadiskurse

Aus Politik und Zeitgeschichte (APUZ 47-48/2019), bpb

Durch Fridays for Future erfährt das seit Jahrzehnten bekannte Problem des menschengemachten Klimawandels eine bisher unerreichte Politisierung. Mit neuem Nachdruck wird diskutiert, wie sich die Reduktion klimaschädlicher CO2-Emissionen effektiv umsetzen lässt. Zugleich wird die Klimadebatte selbst kritisch reflektiert. Das Heft kann bestellt oder als PDF heruntergeladen werden.…