„Wollen wir die Reformation wirklich in unserer Stadt?“ .

Ziel des Spieles ist es, dass junge Menschen sich mit der Reformation, ihren Themen und Anliegen sowie den damit verbundenen Interessen und Zielen verschiedener damaliger gesellschaftlicher Gruppen spielerisch und kreativ auseinandersetzen. Es ist geeignet für Mitarbeitende und Multiplikator(inn)en der Jugendarbeit, Junge Erwachsene, aber auch (ggf. in eigenständig leicht modifizierter Form) für Jugendliche ab 14 Jahren. Es dauert 3 bis 5 Stunden.

Mehr Anzeigen
Zum MaterialURL in Zwischenablage

Bildungsstufen

Arbeit mit Jugendlichen

Medientypen

Aufgabenstellung

Schlagworte

Martin Luther, Reformation, Spiel
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar