Wirtschaftsethik

Quelle: www.rpi-ekkw-ekhn.de : materialien-kunz-zier.pdf

Eine Herausforderung der Gegenwart für die Zukunft

Wir sehen das Produkt und sind fasziniert, aber was steckt dahinter? Wie wurde es hergestellt, wie produziert, welche Stoffe verarbeitet, mit welchen Chemikalien behandelt…. Schaut hin! Die Schüler*innen lernen den Prozess der Herstellung kennen. Sie erfahren, welcher Zusammenhänge bestehen
zwischen den gegenwärtigen Formen des Wirtschaftens
einerseits und der Klimaveränderung sowie der Ausbeutung der Schöpfung andererseits. Kann die Wirtschaftsethik an diesen negativen Auswirkungen etwas ändern? Die Basics der Wirtschaftsethik werden diskutiert, das Modell des‚homo oeconomicus‘ hinterfragt und best-practice Beispiele
kennengelernt.

Didaktischer Kommentar

Stundenumfang:
8 -10 Doppelstunden je nach Vertiefung
Kompetenzen:
Die Schüler*innen können …
– den Produktionsweg eines Produktes beispielhaft beschreiben,
– die Nachhaltigkeit ihres Lebensstils einschätzen,
– die Bedeutung von ethischen Werten in der Wirtschaft erkennen,
– den Zusammenhang zwischen Produktionsbedingungen und Preis darlegen,
– die Schwächen des homo oeconomicus erklären,
– die Auswirkung von Produktionsbedingungen und Lieferketten auf die Umwelt erklären,
– die Lebens- und Arbeitssituation von Textilarbeiter*innen beschreiben.

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Uwe Kunz, Oswin Zier

Bildungskontext

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar