Wie es Europa mit der Religion hat

Zum Material URL in Zwischenablage
Staatskirche, strikte Trennung oder Kooperation

“Europa ist vielfältig in Kultur und Sprache, in Geschichte und Politik, aber auch in Bezug darauf, wie die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union ihr Verhältnis zu den Kirchen begreifen und gestalten. Diese Vielfalt hat ihren Ursprung in der Zeit der Reformation und beinflusst die europäische Gesetzgebung bis heute: Sogar der Vertrag von Lissabon aus dem Jahr 2009 beschäftigt sich mit der Frage, wie einzelne Staaten, aber auch die europäischen Institutionen selbst sich gegenüber organisierten Religionsgemeinschaften definieren.” Artikel auf den Seiten der Landeskirche Hannovers.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Oberstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar