Wenn es dunkel wird…

Zum Material URL in Zwischenablage
Ein Gottesdienst zum Thema Angst mit einer 6. Klasse.

“Die Ausbildung von Ängsten bei Jugendlichen kann und sollte man nicht verhindern, wohl aber das Banalisieren und Diskreditieren ihrer Ängste untereinander. Zudem kann man sie darin begleiten, Strategien zur Überwindung und Verarbeitung von Angst auszubilden, indem man sie mit ihrer (auch noch so simpel erscheinenden) Angst ernst nimmt und ihnen mit Empathie begegnet. An der Schnittstelle zwischen Schule und Kirchengemeinde sollte daher Raum gegeben werden, diese Erfahrungen von Schülerinnen und Schülern spirituell-liturgisch aufzu-nehmen; gleichzeitig kann in diesem Raum die Zusage von Geborgenheit unter Gottes Schirm (Ps 91,1f.) ausdrücklich und konkret gemacht werden. Dies kann z.B. in einem Schulgottesdienst der Fall sein.” Ein Vorschlag von Sarah Oltmanns, RPI Loccum.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

RPI Loccum www.rpi-loccum.de
Sarah Oltmanns

Bildungskontext

Sekundarstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar