Warum gibt es keine „Menschenrassen“ – Tierrassen gibt es doch auch?

Bildquelle: www.swr.de
Zum Material URL in Zwischenablage
Argumente zur Rassismus-Diskussion

” Auch Tier-Rassen gibt es in dem Sinn nur bei Haustieren. Also Hunden, Rindern oder Pferden. Das hat nichts mit natürlicher Evolution zu tun. Sondern diese Tiere wurden vom Menschen gezielt auf bestimmte Eigenschaften hin gezüchtet. Bei Wildtieren gibt es das praktisch nicht. Es gibt keine Rassen bei Bären, Wölfen, Tunfischen oder Rotkehlchen. ”

Der Vergleich mit Tierrassen führt in die Irre. Und auch die Genetik hat die Idee von Menschenrassen widerlegt. Von Gábor Paál
Ein Beitrag des SWR, Text und Audio (Download möglich)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Bildungskontext

Ausbildung, Oberstufe

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar