“Verbrennen oder vom Dach stoßen!” – Wie homophob ist der Islam?

Zum Material URL in Zwischenablage
Audio und kurzer Text zu islamischen Ländern und Homophobie

In acht Ländern der Welt steht auf gleichgeschlechtliche Liebe die Todesstrafe. Sie alle sind muslimisch geprägt. Muslimisch und homosexuell sein klingt deswegen für viele wie ein Widerspruch. Doch das muss nicht so sein.

In der Türkei und im Libanon feiern Aktivisten Gay-Pride-Paraden und jahrhundertelang wurden Homosexuelle nicht verfolgt, gleichgeschlechtlichte Liebe hatte sogar einen großen Einfluss auf die arabisch-islamische Kultur.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Bildungskontext

Oberstufe

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar