Trauerkulturen im Umbruch

Quelle: www.izpp.de : 13_1-2012_Fechtner.pdf

“Trauer ist Ausdruck einer persönlichen Empfindung und ist zugleich in ihren Ausdrucksweisen kulturell bestimmt. Der Artikel beschreibt in kulturwissenschaftlicher und praktisch-theologischer Perspektive Umbrüche der gegenwärtigen Trauerkultur. An zwei Beispielen populärer Medienkultur (Bestattung Lady Diana; Grönemeyer, »Der Weg«) erläutert er den Umgang mit Trauergefühlen und skizziert Möglichkeiten kirchlicher Praxis (Ritual, Raum, Religiosität).” (Kristian Fechtner, IZPP)

Mehr Anzeigen
Material herunterladenURL in Zwischenablage

Medientypen

Zeitschrift/Buch

Schlagworte

Kultur, Ritual, Tradition, Trauer
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar