Tool Pool – Methodensammlung für Konfi- und Jugendarbeit

Über 180 bewährte und neue Methoden für die Kinder- und Jugendarbeit aus dem Buch stehen kostenfrei für angemeldete Nutzer in einem Online-Blog zur Verfügung.

Methoden sind nicht alles, aber ohne Methoden ist alles nichts. Während es für den Religionsunterricht viele gute Methodensammlungen gibt, fehlte so etwas bisher für den Bereich der Konfirmandenarbeit. Dabei ist es gerade dort besonders nötig, wo Pfarrer/innen tätig sind, die auch viele andere Aufgaben haben, und inzwischen auch viele Ehrenamtliche und Teamer/innen. Es war ein Wunsch des Verlags, auch die Jugendarbeit mit dazu zu nehmen. Und das ist sachlich auch völlig richtig. Konfirmanden- und Jugendarbeit haben sich in den letzten Jahren spürbar aufeinander zubewegt und sich gegenseitig bereichert. In vielen Landeskirchen ist Konfirmandenarbeit zusammen mit der Teamerarbeit schon die wichtigste, zumindest zahlenmäßig größte Form von Jugendarbeit.

Die vollständigen Inhalte und Funktionen (nicht die Einleitung und die Hinweise zur Arbeit mit dem Buch)stehen angemeldeten Nutzern zur Verfügung. Für die Anmeldung ist eine Registrierung erforderlich. Zur Registrierung geht es hier. Mit der Registrierung willigt man in die Zusendung von Informationen durch das PTZ Stuttgart und den Verlag ejw buch + musik ein. Im Gegenzug kann man auf die  vollständigen Inhalte der Methoden des Buches und sämtliche Suchfunktionen zugreifen. Aus technischen Gründen wird die Anmeldung manuell bestätigt. Daher kann die Registrierung einige Zeit dauern. Nicht angemeldete Nutzer erhalten nur ein Suchergebnis mit den passenden Methoden, jedoch keine Inhalte der Methoden. Wer sein Login schon hat, meldet sich mit Benutzername und Passwort auf dieser Seite an: http://www.methoden-tool-pool.de/wp-admin

 

Buch und Online-Datenbank

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Arbeit mit Jugendlichen, Konfirmandenarbeit, Sekundarstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar