Stellungnahme zu den Angeboten von “open hands – Schule des Handauflegens” nach Anne Höfler

Quelle: www.zentrum-oekumene.de : Stellungnahme_zu_Open_Hands_EKKW_EKHN.pdf

Text des Zentrums Ökumene
Immer häufiger fragen kirchliche Einrichtungen an, wie aus einer evangelisch-theologischen Perspektive die Angebote von „open hands“ einzuordnen sind.
In einigen katholischen und evangelischen Kirchengemeinden wird „open hands“ bereits praktiziert.
Aus diesem Anlass hat sich der „Arbeitskreis Weltanschauungsfragen der EKHN und EKKW“ im September 2017 mit einer von Anne Höfler benannten Vertreterin getroffen und inhaltlich ausgetauscht.
Resultierend aus diesem Gespräch, der Sichtung der Originalliteratur von
Anne Höfler sowie der Homepage und dem Gespräch mit
Menschen, die das Handauflagen nach „open hands“ empfangen haben,
ist diese kurze Stellungnahme entstanden. Sie soll eine Hilfe zur theologischen Einordnung und Handlungsempfehlung für evangelische Einrichtungen sein.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar