Sexualethik: Evangelisch und lebensnah

Quelle: www.rpi-ekkw-ekhn.de : RPI-Impluse-2-2015_06-Sexualethik-evangelisch-und-lebensnah.pdf

Einführung

„Geschlecht“ ist eine Kategorie, die als Bestandteil der kulturellen Vorstellungen Menschen in zwei Gruppen einteilt: Frau und Mann. Das hat weitreichende Folgen dafür, wie Frauen und Männer aufwachsen und welcher Ort in der Gesellschaft als für sie angemessen angesehen wird. Der englische Begriff „Gender“ wird dann verwendet, wenn soziale und kulturelle Aspekte von „Geschlecht“ gemeint sind, während der englische Begriff „sex“ Frau und Mann nach den biologischen, körperlichen Merkmalen unterscheidet. „Geschlecht“ ist nicht die einzige Kategorie, die zur Unterscheidung innerhalb der Vielfalt von Menschen genutzt wird. Weitere Unterscheidungskategorien sind „ethnische Zugehörigkeit“, „Alter“ oder „Behinderung“.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Peter Dabrock

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar