Seuchen

Quelle: www.bpb.de : APuZ_2015-20-21_online_0.pdf

Aus Politik und Zeitgeschichte (APUZ 20-21/2015)

Als “sich schnell ausbreitende, gefährliche Infektionskrankheit” definiert der Duden den Begriff “Seuche”. Global gesehen, leiden vor allem ärmere Ländern unter Ausbrüchen von Infektionskrankheiten. Das hohe Gut Gesundheit ist höchst ungleich verteilt; gerade in Entwicklungsländern fehlen oft notwendige Ressourcen, um Seuchen dauerhaft zu bekämpfen.

Der Inhalt umfasst folgende Artikel:

Lutz Ehlkes · Jürgen May
Seuchen – gestern, heute, morgen

Malte Thießen
Infizierte Gesellschaften: Sozial- und Kulturgeschichte von Seuchen

Tine Hanrieder
Globale Seuchenbekämpfung: Kooperation zwischen Ungleichen

Alexander S. Kekulé
Von Ebola lernen: Was gegen künftige Epidemien getan werden muss

Bettina Radeiski
Das Ebolafieber in den Medien. Zu Struktur und Stabilität von medialen Seuchendiskursen

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar