Religion und Frieden: Das Friedenspotential von Religionen

Zum Material URL in Zwischenablage
Eine Lernplattform der Stiftung Weltethos

Medien, Wissenschaft und öffentliche Diskussion konzentrieren sich allzu oft einseitig auf das Gewaltpotential von Religionen und übersehen deren Friedenspotential.

Denn:

  • Es gibt viele Menschen, die aus religiöser Überzeugung Gewalt ablehnen und sich für Frieden einsetzen; berühmt sind Leitfiguren wie Mahatma Gandhi, Martin Luther King, Desmond Tutu, der Dalai Lama, der Aga Khan.
  • Religionen tragen zum Frieden bei durch gewaltverneinende Auslegung ihrer Heiligen Schriften, entsprechende Predigten und Appelle, soziale und karitative Arbeit und Dialogveranstaltungen mit symbolischer Wirkung über Religionsgrenzen hinweg.

Auf dieser Seite können Schülerinnen und Schüler in Online-Präsentationen Beispiele kennenlernen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

www.global-ethic-now.de

Bildungskontext

Berufsschule, Oberstufe, Sekundarstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar