Reformation 2.0 – Mit dem Smartphone auf den Spuren Luthers

Quelle: www.rpi-ekkw-ekhn.de : RPI_Impluse_2-2016_09_mit_dem_Smartphone_auf_den_Spuren_Luthers_.pdf

Digitale Schnitzeljagd mit dem Smartphone im Unterricht

Bei der Smartphone-Rallye handelt es sich um ein medienpädagogisches Projekt, das mit Hilfe des mobilen Lernens und neuer Medien versucht, die reformatorische Erkenntnis Luthers verständlich werden zu lassen. Ohne spezielle Kenntnisse lassen sich solche digitalen Schnitzeljagden auch in der eigenen Lerngruppe realisieren. Ein entsprechendes Unterrichtsprojekt zum Thema „Martin Luther“ wird im vorliegenden Beitrag skizziert.

Zu der Rallye gehören folgende Materialien:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Arbeit mit Jugendlichen, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Eine Antwort auf „Reformation 2.0 – Mit dem Smartphone auf den Spuren Luthers“

  1. Also, ich hab’s probiert: mit 16 Siebtklässlern.
    Ihnen hat’s Spaß gemacht – für mich war’s eher anstrengend 🙂
    Tipps für die Umsetzung:
    Pro Gruppe nur EIN Smartphone
    Ich habe vier Stationenwege aufgebaut – zwei hätten gereicht (die Gruppen dann zeitversetzt losschicken)
    Alle wichtigen Informationen schon in den Unterrichtsstunden zuvor klären, die SuS wollen sofort loslegen (zum Beispiel, was aus den Fotografien wird)
    Zur Wiederholung am Ende wäre es günstiger einzusetzen als zu Beginn, der Lernwert wird höher (es können mehr Verknüpfungen hergestellt werden)

Schreibe einen Kommentar