Papst-Enzyklika: “Sorge für das gemeinsame Haus”

Zum Material URL in Zwischenablage
Unterrichtsideen zur Papst-Enzyklika ‘Laudato Si’

Am 18. Juni 2015 hat Papst Franziskus in Rom seine Enzyklika “Laudato Si” vorgestellt. Darin ruft er zum Schutz des “gemeinsamen Hauses” der Menschheit auf, zum Schutz der Erde. Die Menschheit müsse sich dringend einigen, wie sie die Herausforderungen der Umweltverschmutzung und des Klimawandels angehen will. Wie lassen sich Umwelt- und Naturschutz religiös oder ethisch begründen? Welche Rolle können die Weltreligionen und ethische Überzeugungen in der Umweltpolitik und für den praktischen Umweltschutz spielen?

Unterrichtsideen dazu von “Umwelt im Unterricht” für die GS und die Sek. I

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Bildungskontext

Grundschule, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar