Papst-Botschaft: Verzicht muss wehtun

Zum Material URL in Zwischenablage
Artikel auf spiegel-online, 4. Februar 2014

Der Papst stimmt die Gläubigen mit klaren Worten auf die nahende Fastenzeit ein. Verzicht müsse richtig wehtun, fordert Franziskus: “Ich misstraue dem Almosen, das nichts kostet und nicht schmerzt.”

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Bildungskontext

Oberstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar