Mein Freund ist Salafist

Zum Material URL in Zwischenablage
Online-Video mit Unterrichtsvorschlägen

In Ergänzung zu der Sendung “Mein Freund ist Salafist” gibt es sogenannte Infomodule, kurze Filme zu weiteren Aspekten. Diese regen zusammen mit den Begleitmaterialien zum (weiteren) Diskutieren an.

Die Gefahr des Salafismus wird auf der Grundlage demokratischer Werte als Gefahr von Gewalttätigkeit und Intoleranz bestimmt. Eine religiöse Auseinandersetzung im engeren Sinne findet nicht statt. Dennoch ist der Film als Aufhänger zum Gespräch gerade auch für eher bildungsferne Milieus geeignet, in denen die Problematik der Radikalisierung konkret erlebbar ist. Wertvoll ist der authentisch vermittelte (Aussteiger-Erfahrungen) nachdrückliche Rat, die frühere Beziehung zum salafistisch-dschihadistisch gewandelten Jugendfreund, auch wenn es schwerfällt, auf keinen Fall abzubrechen: Es könnte ja sein, dass der Jugendfreund doch noch der Radikalisierung den Rücken kehren kann. Ihm droht dann der “soziale Tod”, den seine Ex-Gesinnungsgenossen über ihn verhängen würden – und dann ist für ihn die Anknüpfungsmöglichkeit an ein aufrechterhaltenes Beziehungsnetz lebenswichtig. Unter “Wissenspool” Hintergrundinformationen, Links und Unterrichtsvorschläge.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Oberstufe, Sekundarstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar