Medizinethische Konflikte mit Zeugen Jehovas, die eine Bluttransfusion ablehnen

Zum Material URL in Zwischenablage
Artikel der EZW

Die Vorgabe an die Zeugen Jehovas, keine Bluttransfusionen vorzunehmen, führt immer wieder in schwierige Dilemmata.

Aus Anlass des Spielfilms “Kindeswohl”, der solch eine Situation darstellt, geht Michael Utsch von der EZW auf die Fragestellung ein und zeigt Umgangsweisen mit ihr auf.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Michael Utsch

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar