Masken… und die ungeschminkte Wahrheit

Quelle: www.missio.at : wm154auszug.pdf

Zeitschrift

Masken verdecken, verschleiern, entfremden. Im Fasching spielen wir mit diesem Moment der Entfremdung, wenn wir kreative Masken tragen. Die Masken des alltäglichen Lebens dienen dazu, unsere Persönlichkeit zu verdecken, vielleicht sogar zu verfremden. Aus unterschiedlichen Gründen wollen wir uns nicht jedem zeigen, wie wir wirklich sind. Es gibt aber auch Masken, die die eigene Identität ausdrücken und Aspekte der Persönlichkeit unterstreichen. Werkmappe Weltkirche will sich in dieser Ausgabe dem Thema „Maske“ unter den beiden Perspektiven „Vortäuschung“ und „Verstärkung“ nähern.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

www.missio.at

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar