Martin Luther King (Unterrichtende, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema “Martin Luther King”. Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung

Der im Jahr 1929 geborene Martin Luther King war Baptistenpfarrer. Zeit seines Lebens kämpfte er gewaltlos gegen Rassismus und soziale Unterdrückung in den USA. Motivation war für ihn das Vorbild Jesu und die Bergpredigt. Für diesen gewaltlosen Kampf erhielt er den Nobelpreis – und bezahlte ihn mit dem Leben. Am 4. April 1968 wurde er in Memphis ermordet. In den USA wird er am 20. Januar mit einem eigenen Gedenktag geehrt.

Links

Fachinformation

Martin Luther King

Institution: Ökumenisches Heiligenlexikon

Artikel im Ökumenischen Heiligenlexikon
Das Ökumenische Heiligenlexikon fasst den Lebenslauf Martin Luther Kings zusammen. Beigefügt ist die Rede “I have a Dream” in Text und Video sowie ein Auszug aus “Der Weg zur Gewaltlosigkeit”.

5. Dezember 1955: Beginn des Busboykotts in Montgomery

Institution: Institution suchen

Materialsammlung
“Aus dem ursprünglich nur für den 5. Dezember 1955 geplanten Boykott der Busse in Montgomery entwickelte sich eine gewaltfreie Aktion, die über ein Jahr lang durchgeführt wurde.
Martin Luther King gab ab dem Zeitpunkt seiner Rede am 5. Dezember 1955 Ton und Tempo der Bewegung an. Innerhalb weniger Monate stieg er zum anerkannten Führer und Symbol der schwarzen Bürgerrechtsbewegung auf. Sein gewaltfreier Einsatz setzte die Rassisten ins Unrecht und gab schwarzen Menschen eine neue, bis dahin nicht gekannte Identität.”
Die Website enthält mehrere Texte zu M. L. King sowie Reden.

The Martin Luther King, Jr., Research and Education Institute

Vorbereitung

Martin Luther King

Institution: Evangelisch-Lutherische Kirche Sachsen

Bausteine
Bausteine für Jugendarbeit und Unterricht zu Martin Luther King und seinen gewaltlosen Aktionen aus den “Jahresringen” vom 4. März, Themenblatt.

Martin Luther King

Institution: admeyer.ch

Eine Lektionsreihe für die 5. + 6. Klasse
“Eine Lektionenreihe von Dorothea Meyer-Liedholz für die Mittelstufe mit zahlreichen Material- und Arbeitsblättern.
Ziele und Schwerpunkte in sechs Doppellektionen:
– Lebensweg, Lebenswerk und Lebenskraft von Martin Luther King kennen lernen
– Schülerinnen und Schüler über den Weg der Gewaltlosigkeit und Feindesliebe ins Nachdenken führen. Vorbereitung auf die Auseinandersetzung mit dem Thema: Wir glauben. Gewalt hat nicht das letzte Wort.”

Praxishilfen

Busstreik in Montgomery

Institution: Institution suchen

Geschichte des Monats
Der evangelische Pfarrer und Prof.i.R. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage in der Reihe „Geschichte des Monats“ monatlich eine von ihm verfasste biblische Nacherzählung bzw. eine Erzählung zu wichtigen Gestalten des christlichen Glaubens. Er liefert dabei hilfreiche fachliche Hintergrundinformationen für Religionspädagogen, den besagten religionspädagogisch geeigneten (Nach-)Erzähltext sowie gute Ideen für die Verwendung des Materials im Unterricht. In dieser Ausgabe aus dem Juni 2012 geht es um den Busstreik in Montgomery in den Südstaaten der USA 1955 und die mutige Schwarze Rosa Parks.

Malvorlage Martin Luther King, jr.

Institution: schulbilder.org

Schwarz-Weiß-Skizze
Diese Schwarz-Weiß-Skizze des Kopfes von Martin Luther King kann frei heruntergeladen werden.

Martin Luther King – Ein amerikanischer Bürgerrechtler

Institution: medienwerkstatt-online.de

Wissenskarten
Die Medienwerkstatt online stellt für den Unterricht Wissenskarten zu Martin Luther Kind und Rosa Parks zur Verfügung. Die Wissenskarte zu Martin Luther King findet sich zusätzlich in englischer Sprache, außerdem der vollständige Text der Rede “Ich habe einen Traum”.

Prophetinnen und Propheten

Institution: Klett-Verlag

Leseprobe
Der Klettverlag stellt diese Leseprobe zu Prophetinnen und Propheten zur Verfügung.

Bildungsmedien

Martin Luther King

Institution: Planet Wissen

Planet Wissen
Planet Wissen informiert zu Martin Luther King und der Bürgerrechtsbewegung mit Texten und einem kurzen Video zum Tod von Martin Luther King.

Martin Luther King – Kampf gegen Rassismus

Institution: kindernetz.de

Informationen auf Kindernetz.de
Die Seite für Kinder und Jugendliche des SWR “Kindernetz.de” informiert in Text, Ton und Bild über Martin Luther King.

Verschiedene Materialien

Martin Luther King – Unterrichtsmaterialien und Arbeitsblätter

Institution: Werkstatt RU

Linksammlung
Auf der Seite “Werkstatt RU”, Religionsunterricht an der Sek. I werden verschiedene Links zu Martin Luther King vorgestellt, dabei geht es vor allem um konkret anwendbare Unterrichtsmaterialien.

Kampf ohne Hass

Institution: zeit.de

Zeit-Online-Artikel
“I have a dream”: Am 28. August 1963 predigte Martin Luther King in Washington Gleichheit und Versöhnung. Seine Gegner antworteten mit Gewalt.
Artikel von Zeit-Online-Geschichte zu Martin Luther Kings Rede vor dem Lincoln Memorial mit Auszügen der Rede auf Video.

Martin Luther King

Institution: Unesco Bildungsserver D@dalos

Materialsammlung für den Unterricht
Dr. Martin Luther King Jr. zählt zu den herausragenden Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Seinen erfolgreichen gewaltlosen Kampf gegen die Diskriminierung der Schwarzen in den Vereinigten Staaten führte er inspiriert von den Gedanken und Methoden Gandhis. 1964 erhielt er den Friedensnobelpreis.
Die folgenden Seiten informieren über wesentlichen Stationen des Lebens und Wirkens von King, der wie Gandhi einem Attentat zum Opfer fiel und bieten Hintergrundinformationen.
Außerdem finden Sie hier Zitate, zwei der berühmtesten Reden Kings einschließlich einer Hörprobe zum Download, eine kurze Chronologie zur Bürgerrechtsbewegung, zentrale Hintergrundinformationen zum Verständnis des Wirkens von Martin Luther King, eine Linkliste sowie u.a. einen Text von Prof. H. Grosse über die Bedeutung Martin Luther Kings für uns heute, den Sie sich unbedingt anschauen sollten.

Lernorte

Martin-Luther-King-Zentrum Werdau e.V.

Institution: www.king-zentrum.de

Website
“Das Martin-Luther-King-Zentrum für Gewaltfreiheit und Zivilcourage mit dem Archiv DDR-Bürgerbewegung wurde 1998 von Vertretern der Friedensbewegung und der Konfliktforschung aus Ost- und Westdeutschland sowie von engagierten Jugendlichen vor Ort ins Leben gerufen.” Dem Zentrum geht es vor allem Förderung von Frieden, Gewaltfreiheit und Zivilcourage in der Gesellschaft und um geschichtliche Aufarbeitung von Widerstandsbewegungen in Südwestsachsen.
Zu Martin Luther King finden sich: Lebenslauf, Reden, Aufsätze, Texte und Zitate.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

rpi-virtuell
Andrea Lehr-Rütsche

Bildungskontext

Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar