Martin Luther aus der Sicht des Vatikans

Zum Material URL in Zwischenablage
Gespräch des Deutschlandfunks mit Kurienkardinal Kurt Koch

Fast 500 Jahre sind vergangen, seit der Vatikan Martin Luthers Lehren verurteilte und den Reformator mit dem Kirchenbann belegte. Ist die damalige Entscheidung Roms angesichts eines neuen, modernen Lutherbildes in der Forschung noch gerechtfertig? Fragen an Kurienkardinal Kurt Koch, Präsident des Päpstlichen Rates für die Einheit der Kirchen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

Corinna Mühlstedt

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar