Macht und Ohnmacht der Religionen

Zum Material URL in Zwischenablage
Rezension von: Weltmacht oder Auslaufmodell. Religionen im 21. Jahrhundert

Die österreichischen Journalisten und Sachbuchautoren Heiner Boberski und Josef Bruckmoser analysieren und kommentieren die weltweiten Veränderungen von Religion, Religiosität und Weltanschauungen.
Religion(e)n in globaler Vielfalt sind am überzeugendsten und wirkmächtigsten in ihren ethischen Konsequenzen und Werteformulierungen, die über die klassischen Religions und Konfessionsgrenzen hinausgehen müssen.
Ausgewählt von der Interreligiösen Bibliothek zum Buch des Monats Mai 2013.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

buchvorstellungen.blogspot.de
Reinhard Kirste

Bildungskontext

Oberstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar