Liebe deinen Nächsten wie dich selbst

“Sich zu verändern, sich zu verbessern, also “Selbstoptimierung”, bedeutet für einen Christen: “Ein besserer Mensch zu werden.” Das meint der Theologe Friedrich Wilhelm Graf. Das Christentum unterscheide sich damit nicht sehr stark von anderen Religionen, meint der Wissenschaftler.” (Deutschlandradio Kultur)

Zum MaterialURL in Zwischenablage

Bildungsstufen

Oberstufe, Sekundarstufe

Medientypen

Text/Aufsatz

Schlagworte

Liebe, Nächstenliebe, Selbstbild
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar