„Lebt wohl, meine Lieben!” – Letzte Briefe aus dem Holocaust: 1941-1942

Zum Material URL in Zwischenablage
Erinnerungen aus Yad Vashem

Im Yad Vashem Archiv befinden sich Tausende persönliche Briefe aus der Zeit des Holocaust, die Juden – Erwachsene und Kinder – von zu Hause, aus Ghettos und Lagern, auf der Flucht, im Versteck und auf der Wanderung an ihre Verwandten und Freunde schickten.

Diese Ausstellung zeigt zehn letzte Briefe, geschrieben von Menschen, die im Holocaust ermordet wurden.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Yad Vashem

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar