Lass ab vom Bösen, tue Gutes, suche Frieden und jage ihm nach

Quelle: www.rpi-ekkw-ekhn.de : RPI_Impluse_3-2019_08_Lass_ab_vom_Boesen_tue_Gutes_suche_Frieden_und_jage_ihm_nach.pdf

Mit Kindern über Frieden ins Gespräch kommen

Die jüdisch-christlichen Vorstellungen von Frieden wahrzunehmen und in Alltagssituationen zu bewerten, fördert die (Glaubens-)Mündigkeit in Bezug auf existentielle Themen unserer demokratischen Gesellschaft. Die aus anderen Fächern bekannte und für das Fach Ev. Religion leicht abgeänderte „ICH-DU-WIR“-Methode wird neben anderen Gesprächstechniken zur Anbahnung der individuellen und kooperativen Sprachfähigkeit genutzt. Ich-Phasen ermöglichen neben dem Wahrnehmen und Informieren über Fremdes auch die Entwicklung der eigenen Positionierung. Du-Phasen geben Raum für das Anhören des Partners oder der Gruppe, dienen aber auch dem Austausch über die Sache und somit dem Erwerb neuer Perspektiven. In der Wir-Phase wird Eigenes und Fremdes verglichen, geordnet und diskutiert. Damit bildet sich in der methodischen Konturierung der Einheit das inhaltliche Programm des Lernweges, die Schulung von Friedens- und Demokratiefähigkeit, ab.

Zu den Materialseiten

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Susanne Gärtner

Bildungskontext

Grundschule, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar