Kino (Unterrichtende, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema “Kino”. Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Grundschule, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung

Immer wieder bietet es sich zu bestimmten Anlässen an, mit Schülern und Schülerinnen ein Kino zu besuchen. Dies ist mit einer größeren Anzahl von Schülern und Schülerinnen kein ganz einfaches Unterfangen. Es gibt mehrere Internetseiten, die hierzu Tipps und Materialien anbieten sowie auf dem aktuellsten Stand sind, was die neuesten Kinofilme angeht.

Links

Fachinformation

Filmdienst

Institution: filmdienst.de

Portal der katholischen Filzeitschrift “Filmdienst”
Alle zwei Wochen stellt die FILMDIENST-Redaktion die aktuellen Kino-Neustarts vor und beleuchtet in Artikeln, Porträts und Interviews regelmäßig wichtige erzählerische und ästhetische Entwicklungen des internationalen Films. Die Kritiken und Beiträge stehen für analytische Schärfe und eine fundierte fachliche Basis. Daran arbeiten beim FILMDIENST fünf Redakteurinnen und Redakteure sowie ein Team renommierter Autorinnen und Autoren.

Die Geschichte des Kinos

Institution: Fachstelle Medien und Kommunikation München

Themenheft
Die Geschichte des Kinos ist auch die Geschichte des Zuschauers. MUK-Publikationen 7 stellt die Geschichte des Kinos vor und macht sich Gedanken zur Zukunft.

GEP Film des Monats

Institution: Institution suchen

Aktueller Film des Monats der Jury der evangelischen Filmarbeit.
Aktueller Film des Monats der Jury der evangelischen Filmarbeit.

Sinnmaschine Kino. Sinndeutung und Religion im populären Film

Institution: Institution suchen

Rezension HERRMANN, JÖRG: Sinnmaschine Kino. Sinndeutung und Religion im populären Film. Gütersloh: Chr. Kaiser/Gütersloher
Rezension HERRMANN, JÖRG: Sinnmaschine Kino. Sinndeutung und Religion im populären Film. Gütersloh: Chr. Kaiser/Gütersloher Verlagshaus, 2001. 255 S. 34,95 EUR.

Vorbereitung

Kino macht Schule

Institution: Institution suchen

Portal
Das Portal bietet allgemeine Informationen und Unterrichtsmaterialien zu aktuellen Kinofilmen nach Altersstufen geordnet.
Es ist für Pädagoginnen und Pädagogen gedacht, die mit dem Medium Film im Unterricht vertiefend arbeiten wollen.
Download für Schulzwecke und die Verwendung der Materialien im Unterricht ist kostenlos.

Kino & Curriculum

Institution: film-kultur.de

Unterrichtsvorschläge zu Kino-Filmen
KINO & CURRICULUM ist ein Online-Angebot des Instituts für Kino und Filmkultur.
Es…
… informiert Sie als PädagogInnen über aktuelle Kinofilme.
… schlägt Ihnen Diskussionsansätze auf Grundlage der Lehrpläne vor.
… bietet Ihnen thematische und ästhetische Hintergrundinformationen zur Filmbesprechung an.

KINO & CURRICULUM enthält: Produktionsabgaben, Inhalt, IKF-Empfehlungen für Fächer, Themen und Altersgruppe, Themen und Lehrplanbezüge (exemplarisch für ein Bundesland), Filmästhetik, Materialien.

Praxishilfen

Filmkritik im Unterricht

Institution: Institution suchen

Unterrichtsvorschlag
“Eine aufschlussreiche Auseinandersetzung der Klasse mit dem gesehenen Film mündet im Idealfall in einer Filmkritik Ihrer Schüler, denn dabei haben sie die Gelegenheit, ihre ersten Eindrücke zu verarbeiten, ihr Urteil zu verdichten und damit ihre
Selektions- und Beurteilungskompetenz weiterzuentwickeln.” Eine Seite für SchulKinoWochen von spinxx.de

Bildungsmedien

Sekten

Institution: filmsortiment.de

Video, YouTube, 3,30′
In diesem Ausschnitt eines Videos geht es spezifisch um das Problem der Definition einer Sekte.

Scobel – Sekten: Reizvolle Gemeinschaft oder Albtraum

Institution: 3sat

3SAT-Sendung, 30′
Schon der Begriff Sekte ist meist negativ konnotiert. Laut Duden ist eine Sekte eine “kleinere Gemeinschaft, die in meist radikaler, einseitiger Weise bestimmte Ideologien oder religionsähnliche Grundsätze vertritt, die nicht den ethischen Grundwerten der Gesellschaft entsprechen”. Dennoch sind viele Menschen Mitglied einer Sekte. Gert Scobel diskutiert mit seinen Gästen, was den Reiz von Sekten ausmacht.

Delphinsommer

Institution: kfw

Material zum Spielfilm
‘Nathalie zieht mit ihrer Familie nach Berlin. Ihr Adoptivvater tritt dort als Rechtsvertreter der „Kirche des Herrn“ eine neue Stelle an. In der neuen Gemeinde werden sie als neue „Geschwister“ freundlich aufgenommen.
In ihrer neuen Schule fällt sie den Mitschüler(inne)n jedoch sofort auf. Ihre Kleidung ist unmodern, sie benutzt kein Make-up, raucht nicht, trinkt keinen Alkohol, vermeidet jeden persönlichen Kontakt, ins besondere zu den Jungen, feiert keinen Geburtstag, hält sich strikt an den Wortlaut der zehn Gebote, geht nicht ins Kino, nimmt am Tanzunterricht nicht teil und verweigert das Lesen der Unterrichtslektüre. Im Unterricht der Gemeinde wird sie darin bestärkt, ihr „Anderssein als ein Bessersein in den Augen des Herrn“ zu verstehen. Die Welt besteht für sie einerseits aus der erwählten Gemeinde, deren ‚göttliche‘ Regeln sie strikt einhält, und andererseits aus der „Außenwelt“, die von Satan bestimmt ist.’Unterrichtsmaterial zum Spielfilm von KFW.

Verschiedene Materialien

Vision Kino

Institution: visionkino.de

Portal
VISION KINO ist eine gemeinnützige Gesellschaft zur Förderung der Film- und Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen. Sie wird unterstützt von dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, der Filmförderungsanstalt, der Stiftung Deutsche Kinemathek, sowie der „Kino macht Schule“ GbR, bestehend aus dem Verband der Filmverleiher e.V., dem HDF Kino e.V., der Arbeitsgemeinschaft Kino – Gilde deutscher Filmkunsttheater e.V. und dem Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V. Die Schirmherrschaft über VISION KINO hat Bundespräsident Joachim Gauck übernommen.
Das Portal bietet einen Überblick über die aktuellen Filme, die SchulKino Wochen, Projekte und Publikationen.

Kinofenster

Institution: Kinofenster.de

Portal
Dieses gemeinsame filmpädagogische Online-Angebot der der Bundeszentrale für politische Bildung in Deutschland, der Vision Kino GmbH sowie des Netzwerks für Film- und Medienkompetenz betreute Seite „stellt aktuelle Kinofilme vor und bietet als Datenbank ein umfassendes Archiv von Filmbesprechungen und thematischen Hintergrundtexten, Unterrichtsvorschläge, Links zu filmpädagogischen Begleitmaterialien, Informationen zu
Fortbildungsveranstaltungen, Adressen von Einrichtungen der Filmbildung in Deutschland, Literaturhinweise, ein filmsprachliches Glossar, Termine und News.“

epd Film – Das Kino-Magazin

Institution: epd-film.de

Nachrichten aus der Kino-Welt
Neue Filme werden vorgestellt, über Veranstaltungen wird berichtet und filmische Themen werden vertieft.

FBW – Filmbewertungsstelle Wiesbaden

Institution: Institution suchen

Infoportal über wertvolle Filme
Die Filmbewertungsstelle Wiesbaden (FBW) wurde 1951 gegründet. Sie ist eine Einrichtung der Länder. Die Behörde will Lust auf Filme machen. Hier finden sich Kinder- und Jugendfilme, Dokumentarfilme und Filmklassiker sowie eine Kino-Vorschau.
Auftrag der FBW ist es, “den guten Film zu fördern”. FBW-Prädikate “Wertvoll” und “Besonders wertvoll” sind Empfehlungen für Filme, die sich lohnen. Von den Top-100 Kinofilmen des Jahres 2007 wurden mehr als die Hälfte mit einem Prädikat der FBW ausgezeichnet. Auch bei den 9500 DVDs, die 2007 erschienen, können FBW-Prädikate bei der Orientierung helfen… Institution: Filmbewertungsstelle Wiesbaden

Lernorte

Lernort Kino

Institution: Institution suchen

Infoseite mit Materialien zu vielen Filmen
Literatur, Geschichte und Geschichten zum Film – Filmwissen im Unterricht: Lehrstoff Film. Mit vielen Informationen und Filmheften mit Aufgaben zur Inhalts- und Filmanalyse und zahlreichen Hintergrundinformationen für die Vor- und Nachbearbeitung im Unterricht.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

rpi-virtuell
Andrea Lehr-Rütsche

Bildungskontext

Grundschule, Oberstufe, Sekundarstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar