Kain und Abel. Ein produktiver Mythos

Zum Material URL in Zwischenablage

Die Erzählung heißt „Kain und Abel“ und damit wird unser Blick auf das Brüderpaar gerichtet. Entsprechend kann man die mythische Erzählung als tödlichen Bruderkonflikt lesen. Betrachtet man aber das Soziogramm des Textes, so melden sich Zweifel: Nicht eine Zweierbeziehung wird erzählt, sondern eine Dreiecksgeschichte. Es geht um Gott, um Kain und um Abel.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

www.theophil-online.de
Franz W. Niehl

Bildungskontext

Oberstufe

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar