Jan Hus (Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema “Jan Hus”. Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung

Der tschechische Kirchenreformer hielt die Kirche schon 100 Jahre vor Luther für erneuerungsbedürftig – so ging es im späten Mittelalter vielen Christen. Sie versuchten die Missstände anzugehen: Man hoffte auf das Konstanzer Konzil (1414 – 1418) – einzige ökumenische Kirchenversammlung auf deutschem Boden. Auch Jan Hus war eingeladen worden. Aber obwohl ihm freies Geleit zugesichert worden war, verurteilte man ihn in Konstanz als Ketzer. Unbeirrt und ohne etwas von seinen Ansichten zurückzunehmen verbrannte er bei lebendigem Leib auf dem Scheiterhaufen. Noch heute erinnert ein Gedenkstein an ihn in Konstanz, und viele Tschechen pilgern zu ihrem Nationalhelden in die Stadt am Bodensee.

Links

Fachinformation

Das Hussitentum und das Erbe des Jan Hus

Institution: Außenministerium der Tschechischen Republik

Internetportal des Außenministeriums der Tschechischen Republik
Ausführliche Darstellung der Geschichte der Hussiten.

Jan Hus – ein Märtyrer für Christus

Institution: bibelstudium.de

Biografie
Übersichtliche Darstellung des Lebens und Endes von Jan Hus.

Jan Hus

Institution: Ökumenisches Heiligenlexikon

Lexikonartikel
Ausführlicher Artikel mit Bildern zu Jan Hus im Ökumenischen Heiligenlexikon.

Bildungsmedien

Konstanzer Konzil / Jan Hus 4.4a

Institution: Schuldekanat Konstanz

Audio: Hieronymus von Prag (Freund von Jan Hus) in Konstanz, Festnahme
Was in Konstanz passiert ist und wie es dazu kam… 4. Richental-Chronik als Audio (1:53 min) (auch als Text auf PDF erhältlich)

Konstanzer Konzil / Jan Hus 4.3a B

Institution: Schuldekanat Konstanz

Audio: Jan Hus – Fluchtversuch aus Konstanz ? (Version B)
Was in Konstanz passiert ist und wie es dazu kam… 3. Richental-Chronik als Audio (1:42 min) (auch als Text auf PDF erhältlich)

Konstanzer Konzil / Jan Hus 4.3a A

Institution: Schuldekanat Konstanz

Audio: Jan Hus – Fluchtversuch aus Konstanz ? (Version A)
Was in Konstanz passiert ist und wie es dazu kam… 3. Richental-Chronik als Audio (2:17 min) (auch als Text auf PDF erhältlich)

Konstanzer Konzil / Jan Hus 1 b

Institution: Schuldekanat Konstanz

Anforderungssituationen
Zwei weitere mögliche Anforderungssituationen zur Erschließung der Bedeutung von Jan Hus. Danke an Prof. Dr. Thomas Martin Buck, Institut für Politik- und Geschichtswissenschaft an der PH Freiburg, der die Bilder darin zum nichtkommerziellen pädagogischen Gebrauch zur Verfügung gestellt hat.

Verschiedene Materialien

Exkommuniziert, verraten, verehrt

Institution: Zeit online

Zeit-Artikel
Der böhmische Prediger Jan Hus war der wohl wichtigste Vorläufer Luthers. Vor 600 Jahren reiste er zum Konstanzer Kirchenkonzil, um sich gegen den Vorwurf der Ketzerei zu verteidigen. Warum musste er sterben?

Was war los beim Konstanzer Konzil?

Institution: SWR Schulfernsehen multimedial

14min Video Download, Jan Hus
Aufwändige Computeranimation und Spielszenen verlebendigen den Mega-Event des Spätmittelalters am Bodensee in vorwiegend geschichtlicher Perspektive. Als Überblick und Einstieg gut geeignet – neben den äußeren Ereignissen zum Prozess und der Verbrennung des böhmischen Reformators Jan Hus (gut in Szene gesetzt: die Illustrationen der Richental-Chronik) erfährt man anschaulich, wie man im Mittelalter Fastfood anbot: der Nachbau eines historischen Mobil-Pizzaofens wird gezeigt.

Wer war Johannes Hus und warum wurde er verbrannt?

Institution: Institution suchen

Website “Kinderzeitmaschine”
Die Geschichtsseite für Kinder und Jugendliche “Kinderzeitmaschine” beschreibt Jan Hus und John Wyclif.

Kennst Du Jan Hus?

Institution: Konstanzer-Konzil.de

Internetportal
Alles über Jan Hus und das Konstanzer Konzil, gestern, heute und morgen.

Vorbereitung

Das Konstanzer Konzil

Institution: www.schule-bw.de

1414 – 1418 Das Weltereignis des Mittelalters
Unterrichtsmaterialien, entwickelt zur Großen Landesausstellung 2014 in Baden.

Praxishilfen

Konstanzer Konzil / Jan Hus 4.2

Institution: Schuldekanat Konstanz

Ankunft Jan Hus in Konstanz – darf er die Messe halten ?
Was in Konstanz passiert ist und wie es dazu kam… 2.Arbeitsblatt mit Quellentexten (Richental-Chronik- auch als mp3 Audio erhältlich – , und Dokumente aus dem Bericht des Peter aus Mladoniowitz) mit Aufgaben.

Konstanzer Konzil / Jan Hus 8

Institution: Schuldekanat Konstanz

Denk mal STANDHAFT
Tschechische Jugendliche zeigen vor seinem Prager Denkmal, was Jan Hus ihnen heute bedeutet. Mittels Textausschnitten aus Einsendungen eines Preisausschreiben des Kirchenbezirks Konstanz können Schülerinnen und Schüler sich eine Überzeugung zur Standhaftigkeit erarbeiten. Mehrteiliges bebildertes Arbeitsblatt mit didaktischen Anregungen.

Konstanzer Konzil / Jan Hus 6

Institution: Schuldekanat Konstanz

mobben, bespucken…wann ist endlich Schluß?
Die Abrahamsfigur im Konstanzer Münster unter der Kanzel (irrtümlich für Jan Hus gehalten) war fast ein Jahrhundert lang Zielscheibe eines rituellen “Ketzer-Spuckens”. Das Arbeitsblatt, das schon in Kl. 5/6 eingesetzt werden kann, wirft die Frage nach dem Umgang mit Außenseitern auf. Brauchen Menschen einen “Sündenbock”? Oder gelingt es uns, ohne Mobbing auszukommen?

Lernorte

Lernort Bitche: Zitadelle und Friedensgarten

Institution: INTR°A

Die riesige Festung in den Nordvogesen – ein Ort des Krieges wird zur Friedensmahnung
Ein Besuch der Zitadelle von Bitche in Lothringen führt in die konfliktreiche Geschichte von Frankreich und Deutschland. Aber die Verteidigungsarchitektur ist inzwischen ein mahnendes Museum geworden. Der Friedensgarten am Fuße der Festung nimmt diese Mahnung auf: Spielerisch und kreativ sich für Versöhnung und ein harmonisches Zusammenleben einzusetzen.

Friedensdenkmal in Hiroshima

Institution: SWR

Schätze der Welt – Erbe der Menschheit
Japan hat ein besonderes Verhältnis zur Zeit. Tempo, Pünktlichkeit. Leistung ist Arbeit in der Zeit.
Einmal blieb die Zeit stehen. Am 6. August 1945, um acht Uhr fünfzehn am Morgen. Abwurf der ersten Atombombe. Und als die Zeit stehengeblieben war und sich weiterbewegte, war das alte Japan untergegangen. Ein neues Zeitalter hatte begonnen, nicht nur für Japan.
Seit 1996 gehört die Ruine der alten Industrie- und Handelskammer Hiroshimas zum Weltkulturerbe. Der Atombombendom. Eine kleine Ruine aus rostigem Stahl und bröckelndem Beton. Er ist das Wahrzeichen der Stadt Hiroshima. Dem Atombombendom gegenüber liegt der Friedenspark von Hiroshima.
Site zur Fernsehserie, mit Hintergrundinformationen, Karten und Fotos zu den vorgestellten Orten sowie Texten.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

rpi-virtuell
Andrea Lehr-Rütsche

Bildungskontext

Sekundarstufe, Oberstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar