Interreligiöses Lernen im Sekundarbereich

Quelle: comenius.de : 39-Kriste-Interreligioeses_Lernen_Sekundarbereich.pdf

Auszug aus dem ‘Handbuch Interreligiöses Lernen’

Artikel von Prof. Dr. Reinhard Kirste zu Interreligiösen Lernen in der Sek. I und II. Er schreibt dazu:

Voraussetzungen für interreligiöses Lernen im Sekundarbereich werden im Zusammenhang von Migration, Religion und Schule skizziert und damit zusammenhängende Werte- und Normfragen diskutiert. Es folgt eine Zusammenstellung von Zielvorstellungen und Aufgaben für diese Bildungsstufen. Damit wird ein Rahmen beschrieben, in den sich die zahlreichen konkreten Beispiele gut einordnen lassen. Insgesamt wird deutlich, inwiefern interreligiöses Lernen eine wichtige Gestaltungsanforderung für den Sekundarbereich darstellt.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Reinhard Kirste

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar