Inklusion

Zum Material URL in Zwischenablage
Artikel aus dem Wissenschaftlichen Lexikon Religionspädagogik (Internet)

Inklusion geht davon aus, dass jede Lerngruppe heterogen ist und jedes Kind unterschiedliche Fähigkeiten, Lernmöglichkeiten, Interessen und Vorkenntnisse hat. Ziel der inklusiven Pädagogik ist es, differenzierte Angebote zu machen, mit denen jedes Kind nach seinem individuellen Stand lernen und sich entwickeln kann.

Inklusion ist demnach noch nicht erreicht, wenn Kinder mit Behinderungen am gemeinsamen Unterricht teilnehmen.

Ein Fachartikel von Annebelle Pithan.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

Diese Organisation ist Teil von:
Bibelwissenschaft
Annebelle Pithan

Bildungskontext

Erwachsenenbildung, Ausbildung

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar