»Heute lebe ich ganz«

Rahel Mann überlebte die letzten Monate des Zweiten Weltkriegs und der Judenverfolgung ganz allein zwischen einer Schrank‐ und der Kellerwand in Berlin.

Das Schicksal dieser Frau beeindruckt sehr. Diese Lebensgeschichte kann im Unterricht ab der Sekundarstufe wichtige Informationsdienste leisten.

Zum MaterialURL in Zwischenablage
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar