Gibt es eine katholische/evangelische Religionspädagogik oder sind wir ökumenisch?

Quelle: theo-web.de : 05.pdf

Artikel auf Theo-Web 13 (2014), H. 2, 21 - 26

Der Beitrag versucht einen Überblick über gegenwärtige konfessionsbezogene Tendenzen in der Religionspädagogik zu geben. Diese zeigen sich dabei spannungsvoll und teilweise wi-dersprüchlich: Einerseits ist die abnehmende Bedeutung von Konfessionalität in der Lebens- und Glaubenswelt unserer Zeitgenossen zu konstatieren und arbeiten religionspädagogische Wissenschaftler/innen beider Konfessionen vertrauensvoll zusammen. Andererseits gibt es in Kirche und Theologie neue Versuche einer Akzentuierung von Konfessionalität. Der Ver-fasser hält als Fazit fest: Es gibt im Bemühen um ein ökumenisches Miteinander durchaus auch noch Luft nach oben, im Sinne einer „Ökumene der Profile“ die Unterschiede vor allem als Lernchancen begreift.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Rudolf Englert

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar