Friedensbildung – Beispiel Wasser

Quelle: www.brot-fuer-die-welt.de : GobalLernen_2018-01_02-Online.pdf

Global lernen 1-2/2018
Das Thema „Wasser“ eignet sich sowohl aus Sicht des Globalen Lernens als auch der Friedenspädagogik sehr gut für die Behandlung in Schule und Unterricht. Das vorliegende Heft von Global lernen bezieht sich da ­bei auf die 59. Aktion von Brot für die Welt, die unter dem Motto „Wasser für alle!“ steht.
Fast 850 Millionen Menschen weltweit, so die Weltgesundheitsorgani­sation (WHO), haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, jeder Dritte lebt ohne sanitäre Einrichtungen.
Die Wasserknappheit trifft vor allem arme Menschen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Unser Lebensstil und Konsumverhalten haben unmittelbare Auswirkungen auf die globale Wasserverfügbarkeit. Es ist eine große,  weltweite Herausforderung, der globalen Wasserkrise zu begegnen und dafür Sorge zu tragen, dass Konflikte um Wasser friedlich beigelegt werden.
Das Heft umfasst viele Informationen, Spielanregungen und Aufgabenstellungen in Form von Arbeitsblättern.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Sekundarstufe

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar