Freundschaft (Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe)

Unterrichtspraktische Einstiegsseite zu Thema “Freundschaft”. Links zu erprobten Materialien für die Bildungsstufe(n): Unterrichtende, Sekundarstufe, Oberstufe

Einführung

Unter Freundschaft können wir uns freiwillige persönliche Beziehungen vorstellen, die auf gegenseitiger Sympathie und Vertrauen beruhen. Von Freunden erhoffen wir uns Unterstützung und Verständnis. Häufig teilen wir gemeinsame Interessen oder Aktivitäten. Wir fühlen uns auch ohne ein verwandtschaftliches oder sexuelles Verhältnis nahe.

Im Unterricht der Sekundarstufe kann es in der Mittelstufe ein Thema an sich sein, oder bei älteren Schülern und Schülerinnen im Zusammenhang mit Liebe und Partnerschaft.

Links

Fachinformation

Freundschaft in der Bibel

Institution: EKHN

Überblick
Die EKHN bietet auf ihrer Seite zur Bibel einen Überblick über die wichtigsten biblischen Freundschaften.

Freundschaft (AT)

Institution: WiBiLex

Lexikoneintrag
Das Wissenschaftliche Bibellexikon (WiBiLex) der Deutschen Bibelgesellschaft hat zum Thema Freundschaft im AT folgende Kapitel online gestellt:
1. Allgemeines
2. Freundespaare und Freunde
3. Freundschaft als Thema der Weisheit
4. Freunde Gottes
Literatur und Abbildungsverzeichnis

Freundschaft

Institution: Katholische Beratungsstelle für Ehe- Familien- und Lebensfragen Köln

Artikel der EFL Köln
“Freundschaften werden oft als Selbstverständlichkeit im Leben von Menschen angesehen. Die Beratungspraxis zeigt auf, dass besonders in schwierigen Lebenssituationen Freunde einen zentralen Stützfaktor darstellen. Zugleich erfahren
wir in der Beratung aber auch, dass viele Menschen auf Freundschaften nicht mehr zurückgreifen können.”

Die katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen Köln beschäftigt sich in einem fünfseitigen Artikel mit dem Thema Freundschaft.

Die Gesetze der Freundschaft

Institution: spektrum.de

Sozialpsychologie – Artikel
“Mit guten Freunden haben wir viel gemeinsam, so die landläufige Meinung. Doch ähnliche Interessen und Charakterzüge spielen nur eine Nebenrolle. Psychologen entdeckten zahlreiche weitere Regeln, nach denen wir Freundschaften knüpfen, pflegen – oder aufgeben.” Artikel von Sarah Zimmermann auf Spektrum.de

Bildungsmedien

Was ist Freundschaft?

Institution: YouTube

Eine Straßenumfrage in Leipzig
Video, 4′:22” Bild & Ton hat zum Tag der Freundschaft 2015 eine Straßenumfrage veröffentlicht.

Freundschaft

Institution: Planet Wissen

Planet Schule
“Freundschaft, das ist eine Seele in zwei Körpern”, schrieb Aristoteles. Und Hans Albers sang zusammen mit Heinz Rühmann: “Ein Freund, ein guter Freund, das ist das Schönste, was es gibt auf der Welt.” Tatsächlich scheint die Sehnsucht nach Freunden so alt zu sein wie die Menschheit selbst. Psychologen und Soziologen haben sich ausführlich mit dem Thema Freundschaft beschäftigt und meinen, wer Freunde hat, ist glücklicher. Planet Wissen beschäftigt sich mit Texten, Bildern und Videos mit dem Thema Freundschaft.

Wahre Freundschaft

Institution: ZDF

Was gute Freunde verbindet
“In Zeiten von Facebook und anderen sozialen Plattformen können wir schnell Hunderte, wenn nicht gar Tausende „Friends“ haben. Ein einfacher Klick genügt und schon sind wir „befreundet“. Scheinbar gibt es eine Freunde-Inflation. Allerdings sind das meist nur flüchtige Bekanntschaften. Doch was macht eine wahre Freundschaft aus?” Das ZDF widmet sich dem Thema auf seiner Seite “sonntags – TV fürs Leben” mit mehreren Videos wie “Die allerbeste Freundin fürs Leben” / “Was das starke Geschlecht verbindet” oder “Gemeinsam stark”, außerdem mit Texten und Bildern.

Interview: Was macht eine Freundschaft aus?

Institution: EKHN

Website der EKHN mit Video-Umfrage
Die EKHN führt ein Gespräch mit Diplom-Psychologin Jutta Lutzi und stellt weiterführende Materialien zur Verfügung, außerdem eine Videoumfrage zum Thema: “Was macht eine gute Freundschaft aus?”

Verschiedene Materialien

Respekt, Anerkennung, Freundschaft – wie können wir gut miteinander leben?

Institution: Funkkolleg

Funkkolleg 2014/2015
Funkkolleg-Beitrag Philosophie mit Zusatzmaterialien.

Freundschaft ist kein Fabeltier

Institution: Zeitzeichen.net

Soziologen begutachten eine besondere Beziehung
“Von Kindheit an ist man ihr vertraut, und doch fängt man schon früh an, sich nach ihr zu sehnen wie nach etwas Verlorenem: Freundschaft. Die Fähigkeit zur Freundschaft und die Sehnsucht nach ihr gehören zu den typisch menschlichen Eigenschaften, die ganz normal sind und zugleich völlig rätselhaft.” Artikel von Andreas Schinkel auf Zeitzeichen – Evangelische Kommentare zu Religion und Gesellschaft.

Die Kraft der Freundschaft

Institution: SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE 2014
“Übermäßiger Stress, Selbstzweifel, depressive Stimmung? Dagegen gibt es vor allem eines: Freunde. “Sie halten uns Menschen gesund”, sagt Franz J. Neyer. Seit mehr als 20 Jahren erforscht der Psychologe von der Universität Jena das Phänomen Freundschaften. Echte soziale Unterstützung wie unter Freunden federe jede Form von Stress ab, sagt Neyer. Das sorge für Wohlbefinden und stärke die Abwehrkräfte von Körper und Seele.” Artikel unter der Rubrik “Gesundheit” auf SPIEGEL ONLINE.

Freundschaft

Institution: Aphorismen.de

Sammlung
Über 1700 Aphorismen und 110 Gedichte zu “Freundschaft” auf Aphorismen.de

Vorbereitung

Psalmen, Freundschaft und anderes mehr…

Institution: Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig Holstein

Unterrichtsideen
Auf den Seiten des Instituts für Qualitätsentwicklung Schleswig Holstein sind Unterrichtsideen zu den Psalmen (Sek. II), Gott (GS), Computerspielen (Sek. II), zu Feind- und Freundschaft (Sek. I) sowie Tipps für andere Unterrichtseinheiten zu finden.

“Freundschaft ist wie ein Regenbogen”

Institution: fachzeitschriften-religion.de

Baustein für den Konfirmandenunterricht
Auszug aus “KU Praxis”: Ein Tag mit Konfirmanden und Konfirmandinnen von Stefan Kammerer.

Freundschaft und Liebe

Institution: Landesinstitut für Schulentwicklung BW

Ein Unterrichtsvorschlag zu 1. Kor. 13
“Jugendliche werden mit unterschiedlichen Vorstellungen von Freundschaft, Partnerschaft und Liebe in ihrem familiären und gesellschaftlichen Umfeld konfrontiert. Sie klären diese Fragen für sich in der Gleichaltrigengruppe. Der Religionsunterricht hat die Chance, religiöse Werte der Bibel und der christlichen Tradition in diesem Zusammenhang als ‚Mehrwert’ anzubieten. Bei 1 Kor 13 handelt es sich nicht um einen Leistungskatalog, sondern um Erfahrungen gelingenden Zusammenlebens, in denen die Zuwendung Gottes zu den Menschen erahnt werden kann.”
Ein Unterrichtsvorschlag für den katholischen Religionsunterricht in der 9./10. Klasse auf der Seite “Bildung stärkt Menschen” des Kultusministeriums BW.

Freundschaft – Petrus

Institution: Schuldekanat Backnang Marbach

Unterrichtsvorschlag
Ein Unterrichtsvorschlag zum Thema Freundschaft und Petrus vom Schuldekanat Backnang/Marbach

Praxishilfen

Freundschaft

Institution: 4teachers.de

Unterrichtsideen
4teachers stellt Unterrichtsentwürfe und -ideen zum Thema “Freundschaft” bereit.

Definition Freundschaft

Institution: Institution suchen

Arbeitsblatt
Der Stark-Verlag stellt online zwei Arbeitsblätter zum Thema “Freundschaft” zur Verfügung.

Geschichten von Jesu Anfängen

Institution: Institution suchen

biblische Geschichten
Der evangelische Pfarrer und Prof.i.R. für Religionspädagogik Frieder Harz bietet auf seiner Homepage viele biblische Geschichten (aus dem AT und dem NT) mit religionspädagogischen und fachlichen Hinweisen sowie Erzählvorschlägen.
In diesem Beitrag mit dem Titel „Geschichten von Jesu Anfängen“ liefert er eine Einführung und drei Episoden aus den Evangelien.

Inhalt:

– Einführung
– Johannes der Täufer und Jesus (Markus 1 / Matthäus 2)
– Freundschaft mit Jesus (Matthäus 4)
– Von früheren Freunden und Nachbarn enttäuscht (Markus 6)

Lernorte

Religionsunterricht im Museum – Im Bilde sein

Institution: Germanisches Nationalmuseum Nürnberg

Führungen zum Kirchenjahr
Das Germanische Nationalmuseum Nürnberg bietet zu verschiedenen Themen des Kirchenjahres 90minütige Spezialführungen an: Advent und Weihnachten / Heilig-Drei-König / Passion und Ostern / Himmelfahrt sowie zu Tod und Trauer. Außerdem gibt es Führungen zu Johannes dem Täufer, Christusbildern, Kirchenbau, zur Volksfrömmigkeit, Luther u.a.m.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

rpi-virtuell
Andrea Lehr-Rütsche

Bildungskontext

Sekundarstufe, Oberstufe

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar