Frau Hiob – Das alttestamentliche Ehepaar zwischen Protestieren und Akzeptieren

Zum Material URL in Zwischenablage
Audio, 14′:30” auf evangelisch.de

evangelisch.de liefert einen evangelischen Blick auf die Welt und Service rund um die evangelische Kirche.

Die Sendung nimmt die biblische Figur des Hiob aus der Perspektive seiner Frau in den Blick. Anders als ihr duldsamer Ehemann kann Frau Hiob es nicht akzeptieren, dass ein frommer Mensch grundlos seinen Besitz und seine Gesundheit verliert. Sollte wirklich Gott hinter diesem Schicksal stehen, dann ist er brutal und ungerecht. Besonders der Tod der eigenen Kinder ist für Frau Hiob die Nagelprobe der Treue Gottes. Als ihr Mann auch diesen Verlust hinnimmt, wertet sie ihn nicht als Zeichen seiner Frömmigkeit, sondern wirft ihm Gefühlskälte vor.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

Susanne Krahe

Bildungskontext

Oberstufe

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar