Filmarbeit mit geflüchteten Jugendlichen

Bildquelle: www.kinofenster.de
Zum Material URL in Zwischenablage
Praxisbericht, Artikel auf "Kinofenster"

Welchen Beitrag können Filme zu Inklusion, Spracherwerb und kultureller Bildung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen leisten?
Die Autorin Friederike Wenzel hat in ihren Deutschlernklassen die Erfahrung gemacht, dass Filme vieles können, was Schulunterricht, der die deutsche Sprache und Kultur vermitteln will, nicht ohne Weiteres kann. Filme zeigen statt zu erklären. Sie sprechen die Gefühle an und geben Anlass, sich darüber auszutauschen.

Sie berichtet in dem Artikel Filmarbeit mit geflüchteten Jugendlichen, wie Inklusion, Spracherwerb und kulturelle Bildung von geflüchteten Kindern und Jugendlichen durch Filmarbeit geleistet werden können.

Außerdem werden noch einige METHODEN der Filmerarbeitung vorgestellt.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Friederike Wenzel

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar