“Es war zwar unrecht, aber Tradition ist es” : der Erstgeburtsrechts- und Betrugsfall der Brüder Jakob und Esau

Quelle: publishup.uni-potsdam.de : Pri_ha_Pardes_04.pdf

Fachartikel zum Erstgeburtsrechts-Streit von Jakob und Esau aus jüdischer Sicht

Daniel Vorpahl setzt sich in seiner Schrift mit dem Streit Jakobs und Esaus um das Erstgeburtsrecht auseinander. Diese biblische Geschichte wurde seit jeher nicht nur theologisch, sondern auch politisch gedeutet und  liefert bis heute Stoff für den Kampf um religiöse Vorrechte und politische Entscheidungen.

Daniel Vorpahl hat seine Arbeit in folgende Kapitel gegliedert:

  1. Einführung
  2. Exegetische Betrachtung der Quellentexte
  3. Drei Betrachtungsebenen der Jakob-Esau-Tradition
  4. Es war zwar unrecht, aber Tradition ist es: Ein Schlussplädoyer

 

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Univeritätsverlag Potsdam
´Daniel Vorpahl

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar