Engagement für Befreiung im Buddhismus und im Christentum

Zum Material URL in Zwischenablage
Rezension des Buches von Barbara Lukoschek zum Engagierten Buddhismus und zur Theologie der Befreiung

An herausragenden Vertretern christlicher und buddhistischer Theologien zeigt die Autorin in ihrer Dissertation Hoffnungsperspektiven auf, die sich aufgrund dieser ethischen Positionen ergeben. Im Vergleich christlicher Befreiungstheologie aus Lateinamerika und Engagiertem Buddhismus in Asien ergeben sich neben erstaunlichen Gemeinsamkeiten im Glaubensverständnis notwendige Herausforderungen für eine gerechte Gesellschaft im Sinne einer Option für die Armen, so dass schließlich alle ein menschenwürdiges Leben führen können.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

buchvorstellungen.blogspot.de
Reinhard Kirste

Bildungskontext

Oberstufe

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar