Einige Hinweise zur “Bibel in gerechter Sprache”

Quelle: www.ruhr-uni-bochum.de : bgs.pdf

Stellungnahme von Prof. Dr. Christian Frevel

“Wer die Diskussion in den Feuilletons seit der Buchmesse 2006 verfolgt hat, wird bemerkt haben, dass die Veröffentlichung der Bibel in gerechter Sprache (hrsg. von Ulrike Bail u.a., Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 3
2007) keinesfalls geräuschlos von statten gegangen ist.
Die Diskussion ist seither in vollem Gange. Von verschiedener Seite bin ich mehrfach um meine Einschätzung gebeten worden. Folgende Ausführungen bieten eine Stellungnahme aus der Perspektive eines Alttestamentlers und einige Ansatzpunkte für die weitere Auseinandersetzung.” (Chr. Frevel, Ruhr-Uni Bochum, Katholische Fakultät)

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

www.ruhr-uni-bochum.de
Prof. Dr. Christian Frevel

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar