Ein feste Burg ist unser Gott

“Ein feste Burg ist unser Gott” gehört zu den bekanntesten protestantischen Chorälen. Er stammt aus dem frühen 16. Jahrhundert und wurde von Martin Luther (1483–1546) gedichtet. Vermutlich ist Luther auch Urheber der Melodie. Das Lied war ursprünglich ein Vertrauenslied über den 46. Psalm und avancierte schon im Reformationsjahrhundert zum evangelischen Bekenntnislied schlechthin, im 19. und 20. Jahrhundert dann auch zur nationalprotestantischen Hymne. Artikel im historisch-kriktischen Liederlexikon.

Mehr Anzeigen
Zum MaterialURL in Zwischenablage
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar