Du sollst dir (k)ein Bild machen!

Zum Material URL in Zwischenablage
Umgang mit Bildern im Islam – Unterrichtsmodul für die 9./10. Klasse

Über den Islam wird in aktuellen Debatten immer wieder behauptet, er sei nicht nur eine „bilderlose“, sogar eine „bilderfeindliche“ Religion. Geschürt werden solche Vorstellungen insbesondere durch Ereignisse wie etwa den Streit um die Muhammad-Karikaturen, den Angriff auf das Satire-Magazin Charlie Hebdo oder die Zerstörung der Buddha-Statue durch die Taliban in Afghanistan. Daher wird in dieser Einheit zunächst der Frage nachgegangen, wodurch in der islamischen Tradition der Umgang mit Bildern charakterisiert ist, und was sich hinter dem Begriff „Bilderverbot“ versteckt. Das Modul bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, durch einen historischen sowie theologischen Zugang eine Antwort auf eine aktuelle Problemstellung und eine differenzierte eigene Position zu finden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Zwischentoene.info

Bildungskontext

Sekundarstufe

Verfügbarkeit

Zur nicht kommerziellen Wiederverwendung gekennzeichnet kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar