Digitalisierung in der Religionspädagogik

Bildquelle: relilab.org
Zum Material URL in Zwischenablage
Alle sprechen von der Digitalisierung. Doch wie positioniert sich die Religionspädagogik angesichts der Digitalisierungsprozesse?

Alle sprechen von der Digitalisierung: Der Bankensektor nutzt auf Algorithmen basierende Systeme, der Gesundheitssektor setzt auf die elektronische Gesundheitsakte, kleine- und mittelständische Unternehmen möchten endlich (!) einen schnellen Glasfaseranschluss und der Bildungssektor bewegt sich – zumindest in Deutschland – weiterhin im Digitalpakt. Doch wie positionieren sich die Fachdidaktiken? Wo steht die Religionspädagogik angesichts der Digitalisierungsprozesse?

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...

Bildungskontext

Verfügbarkeit

Zur Wiederverwendung und Veränderung gekennzeichnet frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar