Die abrahamitischen Religionen – Judentum, Christentum, Islam

Quelle: www.religionen-entdecken.de : Unterrichtsidee-Abraham-Maria-Ruediger.pdf

Vorschlag für eine Doppelstunde in einer 3./4. Klasse

Kurzer Überblick:

In dieser Doppelstunde sollen die Kinder mehr über die Rolle Abrahams als gemeinsame Wurzel der drei monotheistischen Weltreligionen erfahren.
Zunächst wird die bereits bekannte Geschichte von Abraham im Sitzkreis mit Hilfe von Bildern wiederholt.
Im Anschluss darauf wird Abraham aus der Sicht des Judentums, des Christentums und des Islams näher betrachtet. Wichtig ist hierbei, dass die Kinder bereits Vorerfahrungen zu diesen Weltreligionen mitbringen.
Mit Hilfe von Texten auf Arbeitsblättern und der Seite religionen-entdecken.de
sollen die Kinder in Gruppen die wichtigsten Informationen über die Kernaussagen der jeweiligen Religion zur Rolle Abrahams zusammentragen und auf einem entsprechenden Puzzleteil festhalten.
Nach der Vorstellung der Ergebnisse können die Puzzleteile  zusammengesetzt und im Klassenzimmer aufgehängt werden.
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Grundschule

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar