“Deutsche sind viel weniger tolerant gegenüber Muslimen”

Herkunft

Die Deutschen sind viel intoleranter gegenüber dem Islam und anderen nicht-christlichen Religionen als ihre westeuropäischen Nachbarn. Das ist das zentrale Ergebnis einer der bislang größten repräsentativen Umfragen zur religiösen Vielfalt in Europa. Der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster mit Prof. D. Pollack führte die Studie durch. Auch wenn die Daten von 2010 stammen, so ist dieser hoch informative Artikel aufschlussreich. Gut geeignet für Recherchen zu Religion in Europa; Oberstufe.

Die umfassende Auswertung der Ergebnisse liegt auch in Buchform vor: Detlef Pollack, Olaf Müller, Gergely Rosta, Nils Friedrichs, Alexander Yendell: Grenzen der Toleranz: Wahrnehmung und Akzeptanz religiöser Vielfalt in Europa. Wiesbaden: Springer VS, 2014.

Mehr Anzeigen
Zum MaterialURL in Zwischenablage

Bildungsstufen

Oberstufe

Schlagworte

Islam, Religionssoziologie

Verfügbarkeit

frei zugänglich
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Schreibe einen Kommentar