Der Holocaust im Unterricht der Lauder Javne Jüdischen Gemeindeschule

Zum Material URL in Zwischenablage
Projektarbeit am Holocaust-Gedenktag

Der Holocaustunterricht an unserer Schule beinhaltet zwei untrennbare Elemente: Erinnern und Unterricht. Das gemeinsame Erinnern ist an einen besonderen Jahrestag gebunden, den Yom Hashoa Tag oder Holocaust-Gedenktag. Ziel des Unterrichts zum Holocaust ist es, einerseits die Kinder so intensiv wie möglich mit den historischen Fakten vertraut zu machen, ihnen aber andererseits auch positive Verhaltensweisen nahezubringen, die sich als Werte aus der Analyse des moralischen Hintergrundes der historischen Ereignisse ergeben. Die Unterrichtsaktivitäten lassen sich nicht auf einen einzigen Tag beschränken; die oben genannten Ziele können nur durch einen längerfristigen Unterrichtsprozess erreicht werden.

Im Folgenden werden die aufeinander aufbauenden strukturellen Elemente mit ihren Inhalten und Methoden nach Lernstufen geordnet vorgestellt.

 

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Grundschule, Oberstufe, Sekundarstufe

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar