Der Glaube an die Auferstehung der Toten im Kontext der Gegenwart

Quelle: www.uni-due.de : der_glaube_an_die_auferstehung_der_toten_im_kontext_der_gegenwart.pdf

Theologische und gesellschaftliche Reflexionen

Zerfallender Auferstehungsglaube heute und der biblische Auferstehungsglaube.

Die Auferstehung von den Toten war zur Zeit Jesu nicht selbstverständlich. Was dachte Jesus über die Auferstehung der Toten? Was waren die Positionen des Urchristentums?

Jesu Tod und Auferstehung begründen die christliche Sicht der Auferstehung der Toten, deren Umsetzungen im Leben, Denken, Hoffen und Beten der Christen thematisiert werden: Imitatio Christi – Leben ohne Angst vor dem eigenen Tod; Auferstehung ist rational denkbar; Verklärung des Lebens (Hoffen); Christliche Totenmemoria (Beten).

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

Ralf Miggelbrink

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar