Das FairKleidung-Planspiel

Zum Material URL in Zwischenablage
Ein Planspiel für Jugendliche ab 13 Jahren zur Unternehmensverantwortung im Textilhandel sowie in der Corona-Pandemie. Das Spiel ist sowohl analog als auch digital spielabar.

FairKleidung führt die Spielenden an das Thema Unternehmensverantwortung und Lieferketten heran. In den Rollen verschiedener Akteursgruppen des Textilhandels korresponieren sie in kurzen Briefen, verhandeln ihre Interessen und suchen nach individuellen Lösungsansätzen. Zwei Interventionen der Spielleitung verschärfen die Situation und am Ende des Spiels schenken die Aukteur*innen der Politik einblick in ihre Lage.

Aus aktuellem Anlass gibt es das FairKleidung-Planspiel nun auch für den digitalen Raum. In kurzen Video-Clips gewinnen die Spielenden einen schnellen Einblick in ihre Rollen. Außerdem kann das Szenario auf den Fall einer Corona-Pandemie (im Spiel) angepasst werden.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Bildungskontext

Arbeit mit Jugendlichen, Konfirmandenarbeit

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar