Christliche Familienethik in einer Zeit gesellschaftlichen Wandels

Quelle: www.uni-erfurt.de : Christliche_Familienethik_Wandel.pdf

Theologie der Gegenwart 1/2005

“Christliche Familienethik wird heute in doppelter Hinsicht kritisch angefragt: Welche spezifische Legitimation hat die klassische “Normalfamilie” (Mutter, Vater, mehrere Kinder) in einer Pluralisierung der Lebenswelten? Wenn diese Lebensform weiterhin ihre Funktion in modernen Gesellschaften hat, stellt sich ein Folgeproblem für die christliche Ethik: Darf sie sich in der heutigen Zeit noch auf Themen der Familiengründung oder auf Fragen der Kinderzahl erstrecken? Darf sie sich in der Moderne in diese ganz persönliche Lebensentscheidung von Menschen zumal sie häufig keine gläubigen Christen sind einmischen?“ (E. Mack)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft

www.uni-erfurt.de
Mack, Elke

Verfügbarkeit

frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Material anwenden

Material herunterladen URL in Zwischenablage

Schreibe einen Kommentar