Brauchen Kinder Religion?

Zum Material URL in Zwischenablage
Eine religions-pädagogische Antwort

»Ja!«, sagt der Pädagoge Volker Ladenthin. »Kinder wollen tiefe Antworten auf ihre existenziellen Fragen. Innerweltliche Erklärungen reichen nicht immer aus. Wie gut, dass es mehr gibt als alles …«. Im Rahmen der Publik-Forum-Reihe »Streitfragen zur Zukunft« plädiert der Autor mit folgenden Thesen und Argumenten:
“Wir leben nicht erst, und dann kommt die Religion dazu. Es ist genau anders herum: Wir leben immer schon im religiösen Fragehorizont. Er klärt sich mit unserer allgemeinen Bildung auf. Menschen über sich selbst aufzuklären – das ist die zentrale pädagogische Aufgabe. Kinder brauchen nicht zusätzlich Religion – sie haben sie schon …”.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Noch keine Bewertungen)
Loading...

Herkunft des Materials

Volker Ladenthin

Bildungskontext

Erwachsenenbildung, Ausbildung

Verfügbarkeit

kostenfrei, frei zugänglich

Materialticker

Melden Sie sich zum materialticker an und erhalten Sie mehrmals wöchentlich die aktuellen Materialpooleinträge zugeschickt.

Schreibe einen Kommentar